Hinweis: Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, nichtsdestoweniger beziehen sich die Angaben auf Angehörige beider Geschlechter und die Berufe können unabhängig vom Geschlecht ausgeübt werden.

Gutes tun, statt Geschenke verteilen

Jedes Jahr das gleiche Bild: Taschen, Tüten und Kisten werden in den Unternehmen gepackt, duzende Wein- oder Schnapsflaschen und Geschenke in Form von Korkenziehern, Wanduhren, Kaffeebechern und USB-Sticks werden gleichmäßig auf die Verpackungen verteilt. Alle Unternehmen bereiten sich darauf vor, sich bei ihren Kunden und Auftraggebern zu bedanken. Manche verschicken Pakete, andere tragen Taschen über die Parkplätze der ortsansässigen Unternehmen.

tagwerk personal geht einen anderen Weg: statt Sachgeschenke zu überreichen werden die Mittel, die dafür aufgewendet werden müssten, einer Einrichtung gespendet, die Menschen unterstützt.

Der Stations-Clown kann das ganze Jahr kommen!

Die Spende geht in diesem Jahr an den Verein zur Förderung der Kinderklinik und des Deutschen Kinderherzzentrums Sankt Augustin e.V. Dieser Verein sorgt mit vielen Angeboten dafür, dass die in Behandlung befindlichen Kinder vom unangenehmen und teilweise sehr tristen Alltag auf den Stationen abgelenkt werden. Die Kindertagesstätte "Regenbogenland" war eines der ersten Projekte, das tagwerk personal unterstützt hat. In diesem Jahr konnten wir durch eine erneute Anhebung des Spendenbetrags die Stations-Clownin "Clownina" für das Jahr 2019 finanzieren.