Hinweis: Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, nichtsdestoweniger beziehen sich die Angaben auf Angehörige beider Geschlechter und die Berufe können unabhängig vom Geschlecht ausgeübt werden.

Hilfe beim Berufseinstieg

So mancher junge Mensch wird sich nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung erst einmal überfordert fühlen. Zwar hat man das Abschlusszeugnis nun endlich in der Tasche und gilt als qualifizierte Fachkraft, aber vielleicht ist man von dem Betrieb, in dem man seine Ausbildung absolviert hat, nicht übernommen worden. Da ist es je nach Branche manchmal gar nicht so einfach, eine neue Arbeitsstelle zu finden. Andererseits kommt es aber durchaus auch vor, dass der Berufseinsteiger sich noch gar nicht sicher ist, ob er nun wirklich sein Leben lang in genau diesem Berufszweig arbeiten will. Viele wollen sich in Anbetracht dessen auch noch gar nicht über mehrere Jahre hinweg an ein Unternehmen binden. Zeitarbeit bietet hier eine einmalige Gelegenheit zur beruflichen Orientierung.

Die Zeitarbeitsfirma vermittelt den Arbeitnehmer über einen begrenzten Zeitraum an ein Drittunternehmen. Während das Arbeitsverhältnis zu dem Betrieb, in dem man tätig wird, zeitlich befristet ist, besteht das Arbeitsverhältnis zur Zeitarbeitsfirma langfristig. Das eröffnet dem Arbeitnehmer die Möglichkeit, verschiedene Unternehmen und Branchen kennenzulernen und weitere Berufserfahrungen zu sammeln. Diese machen sich nicht nur gut im Lebenslauf und erhöhen die Chancen eines Bewerbers bei der zukünftigen Stellensuche so deutlich. Der Zeitarbeiter kann dabei seinen Horizont erweitern und seine eigenen Wünsche und Vorlieben im Arbeitsleben kennenlernen. Die Anstellung bei einer Zeitarbeitsfirma gewährleistet ihren Mitarbeitern ein hohes Maß an Unabhängigkeit, das größtmögliche Flexibilität bei der Lebensgestaltung ermöglicht.

Die Chance der Übernahme

Wer bei seiner Tätigkeit im Drittunternehmen einen guten Eindruck hinterlässt, hat gute Chancen auf eine Mitarbeiterübernahme. Dabei ergeben sich teilweise sogar Festanstellungen, zu denen es auf dem klassischen Bewerbungsweg nie gekommen wäre. Selbst wenn dieser sogenannte „Klebeeffekt“ nicht eintritt, kann ein Zeitarbeiter von der Arbeitnehmerüberlassung nur profitieren. So besteht schließlich auch die Möglichkeit, im Rahmen der vielfältigen Einsätze bei verschiedenen Unternehmen wichtige Kontakte zu knüpfen, die sich später als wahres Karrieresprungbrett entpuppen.

Kein Plan bei der Berufswahl? tagwerk personal hilft!

Gerade für junge Leute, die sich bei dem Berufseinstieg noch schwer tun, kann die Tätigkeit bei einer Zeitarbeitsfirma ein guter Einstieg in die Arbeitswelt darstellen. Auch Arbeitnehmer, die eine berufliche Neuorientierung anstreben, können aber von ihr profitieren. Bei tagwerk personal stehen unsere kompetenten und freundlichen Fachkräften allen Interessierten bei Fragen und Unklarheiten jederzeit gerne zur Verfügung. Im persönlichen Gespräch helfen wir Berufseinsteigern, -wiedereinsteigern und –quereinsteigern bei der Berufswahl und ermitteln gemeinsam, welches Berufsfeld wirklich zu ihnen passt. Auch im weiteren Verlauf stehen wir stets in engem Kontakt zu unseren Mitarbeitern. So sorgen wir dafür, dass diese in einem Bereich tätig werden, in denen das Arbeiten wirklich Spaß macht – zur vollsten Zufriedenheit aller.